Kundenservice: +49 37606 373288 (Mo.-Fr. 9 - 17 Uhr)
Weihnachtsferien Wichtiger Hinweis:

Vom 19.12.2017 bis 8.1.2018 befindet sich das Aletoware.com Team in den Weihnachtsferien.
Bestellungen bis zum 14.12.17 werden noch bis zu Heilig Abend ausgeliefert (vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Komponenten)! Alle Bestellungen nach dem 14.12. werden vorraussichtlicht erst im neuen Jahr ausgeliefert.

Wir wünschen all unseren Kunden und Besuchern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.


Gaming PC Prozessorvergleich

Welchen Prozessor brauche ich? Leistungsübersicht aktueller CPUs


In der nebenstehenden Übersicht könnt Ihr euch die aktuellen CPUs nach Performance sortiert anschauen. Das erste Mal seit 11 Jahren steht AMD wieder an der Spitze eines Prozessor-Vergleichs. Der AMD Ryzen 7 Threadripper ist aktuell die schnellste CPU mit einem dennoch guten Preis- Leistungsverhältnis. Im Gaming Bereich ist der INTEL Core i7 7700K weiterhin eine gute Wahl.

In der Mittelklasse sind momentan AMD CPUs der Ryzen 5 Reihe und bei INTEL die beliebten Core i5 CPUs das Maß der Dinge. Preislich sehr interessant, laufen die Ryzen Prozessoren den INTEL Konkurrenten den Rang ab, sodass die Empfehlung klar Richtung AMD Ryzen zeigt. Der Ryzen 5 1400 ist für Spiele-Enthusiasten eine gute Wahl und ist mittlerweile auch preislich interessant geworden.

CPUs für den High-End Bereich?

Hier hat INTEL aktuelle die Skylake-X Prozessoren im Programm. Die Core i7 und erstmals auch Core i9 CPUs für den neuen Sockel 2066 kommen mit sechs bis achtzehn Kernen und Hyper-Threading in den Handel. Gerade 3D Film- und Bildbearbeitung wird sicherlich von diesen Prozessoren profitieren. Für Spieler wird sich die Anschaffung, aus Preisgründen, kaum lohnen außer man möchte ein Arbeitstier und einen High-End Gaming PC sein eigen nennen.

AMD Ryzen 3 oder Ryzen 5 oder 7 – Wo ist denn da der Unterschied?

Die Modelle der Ryzen 5 und 7 Reihe unterschieden sich fast alle nur in der Prozessorkerne und Threads. Bei einem Ryzen 7 Prozessor bekommt man immer 8 Kerne und 16 Threads. Die Modelle Ryzen 5 gibt es dann mit wahlweise Sechs oder vier Kernen. Das Schlusslicht bilden die Modelle der Ryzen 3 Reihe. Diese sind ausschließlich Quad-Core-CPUs. Ein breit gefächertes Sortiment, welches allerdings keine Wünsche offen lässt und für jeden Einsatzbereich ein passendes Modell parat hat.

Leistungsübersicht aktueller CPUs



AMD Ryzen Threadripper 1950X

100%

INTEL Core i9 7900X

96%

AMD Ryzen Threadripper 1920X

92%

INTEL Core i7 6950X

85%

INTEL Core i7 6900K

83%

AMD Ryzen R7 1800X

78%

AMD Ryzen R7 1700X

74%

INEL Core i7 7800X

73%

INTEL Core i7 7700K

70%

AMD Ryzen R7 1700

70%

AMD Ryzen R5 1600X

68%

INTEL Core i7 7700

65%

AMD Ryzen R5 1600

65%

INTEL Core i5 7600K

57%

INTEL Core i5 7600

55%

AMD Ryzen R5 1500X

54%

INTEL Core i5 7500

51%

INTEL Core i5 7400

48%

AMD Ryzen R5 1400

47%

INTEL Core i3 7350K

46%

AMD Ryzen R3 1300X

45%

AMD Ryzen R3 1300X

45%

INTEL Core i3 7100

42%

AMD Ryzen R3 1200

40%

AMD FX-6300

33%

Intel Celeron G3930

28%


Zurück